engelDas Theater Odos zeigt in Kooperation mit dem SOLWODI Arbeitskreis Helmstedt und dem Landkreis sowie der Stadt Helmstedt: Verkaufter Engel!

In diesem Theaterstück wird die Geschichte einer jungen Frau erzählt, die von einem sogenannten „Loverboy“ verführt und mit zynischen psychologischen Methoden zur Prostitution getrieben wird. Diese Geschichte ist wahr und sehr real. Sie spielt sich immer wieder hier in Deutschland ab.

„Verkaufter Engel“ ist die Geschichte eines Vaters, der seine Tochter verloren hat. Sie wurde von einem soge­nannten Loverboy verführt und mit zynischen psychologischen Methoden in die Prostitution getrieben. Mädchen wie diese glauben zunächst noch, aus Liebe zu handeln. Doch schnell merken sie, dass sie nur noch eine Ware sind, mit denen der Loverboy sein Geld verdient.
Doch wie kommt es zu diesen „Geschäften“? Was sind das für Männer, die Frauen so etwas antun? Und welche Rolle spielt die „Nachfrage“ der Freier dabei? Der Vater in diesem Stück muss letztlich erkennen, dass er nicht nur ein Opfer ist, der seine Tochter verloren hat. Er ist auch Täter, war als Soldat selber „Kunde“ bei einer Zwangsprostituierten im Kosovo und bei einem Firmenausflug in einem Puff in Bremen.

Die Schicksale in „Verkaufter Engel“ beruhen auf wahren Begebenheiten. Die Organisation SOLWODI – Solidarity with Women in Distress – 1987 von Schwester Lea Ackermann gegründet, kümmert sich in 17 deutschen Städten um Zwangsprostituierte aus dem Ausland. Ihre Geschichten sind anonymisiert in das Theaterstück eingeflossen, das in einer Wohnung spielt, in der Frauen versteigert werden. Die Existenz dieser Auktionen ist ebenfalls eine traurige Tatsache.

Ermöglicht wird die Aufführung in Helmstedt durch die finanzielle Unterstützung des Inner Wheel Clubs und des Rotary Clubs Helmstedt, der Öffentlichen Sachversicherung Braunschweig, Sport Thieme, der Evangelischen Frauenhilfe, der Firma Eckhardt GmbH Land- und Gartentechnik sowie privaten Spendern.

Karten kosten 10,00 bzw. 5,00 €, im Vorverkauf erhältlich bei Buchhandlung & Antiquariat Wandersleb, Holzberg 23, 38350 Helmstedt; Tel. 05351 / 595 188.

Bild v.l.n.r.: Ingrid Seelheim (Solwodi AK HE), Helmut Wensing (Präsident Rotary), Karin Wensing (Präsidentin Inner Wheel), Martina Borrass (Inner Wheel), Sabine Klippenstein, Luca Lehmann, Birgit Schrader (SOLWODI AK Helmstedt)